Startseite arrow Finasterid
Samstag, 23. Oktober 2021
 
 

Mittel gegen Haarausfall: Finasterid

Finasterid (Markenname: Propecia®) ist ein gängiges Medikament zur Bekämpfung des männlichen Haarausfalls. Ursprünglich wurde Finasterid zur Behandlung von vergrößerter Prostata-Drüse eingesetzt. Das Medikament wird durch den Arzt verschrieben und ist lediglich für Männer im Alter von 18 Jahren und darüber erhältlich. Frauen dürfen das Finasterid nicht einnehmen. 

Funktionsweise: Finasterid funktioniert durch die Blockade eines Enzyms, das für die Umwandlung des im Blut befindlichen männlichen Sexualhormons Testosteron zu Dihydrotestosteron verantwortlich ist. Das männlichen Hormon Dihydrotestosteron (abgekürzt: DHT) wird für den männlichen Haarausfall verantwortlich gemacht. Die übliche Dosis von Propecia® zur Bekämpfung von Haarausfall bei Männern ist täglich eine Tablette mit 1 mg des Wirkstoffs. Die Anwendung verspricht im besten Fall erneutes Haarwachstum oder den Stopp des fortschreitenden Haarverlusts. Es kann jedoch ein halbes oder auch ein bis zwei Jahre dauern, bis eine spürbare Wirkung zu verzeichnen ist. Propecia muss solange genommen werden, wie der Mann seine Haare behalten möchte.

Es können Nebenwirkungen auftreten. So berichten weniger als zwei Prozent der behandelten Männer über eine verminderte Libido (sexueller Trieb) und Probleme mit ihren Erektionen, die möglicherweise im Zusammenhang mit dem Medikament stehen.

Um beurteilen zu können, ob die Behandlung die gewünschte Wirkung erfüllt, sollte zu Beginn und nach mindestens einem Jahr nach Behandlungsbeginn ein Trichogramm oder – noch besser – ein Trichoscan gemacht werden.

 

 

Haarausfall-portal.de kann und soll den persönlichen Arztbesuch nicht ersetzen. Die auf haarausfall-portal.de publizierten Informationen dürfen weder verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen, noch dürfen Sie als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen. Lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen .

 

 

Umfrage
Nach über 6 Monaten Anwendung mit dem Wirkstoff Finasterid habe ich...
 
 
Top! Top!